Sonntag, 5. April 2009

"Monster Banane"

Han kauft immer Bananen für mich, ich nehme täglich eine mit zur Arbeit. Neulich fand ich im Kühlschrank zwei riesige Dinger. Die habe ich gleich Monster-Bananen genannt. zum Vergleich habe ich mal eine normal große daneben gelegt. Als ich eine von den beiden auf der Arbeit schälte dah ich, dass innen wirklich zwei Bananen lagen. Das hat mich wirklich erstaunt. Ich habe für mich folgende Story ausgedacht:
Es waren einmal zwei Bananen. Die hingen an einem Bananenbaum und verliebten sich ineinander. Doch was konnten sie tun? Sie würden bald gepflückt und aufgegessen. Da entschieden sie sich, so lange zusammen bleiben zu wollen, wie es irgend ging. Dazu krochen sie zusammen in eine gemeinsame Schale und wuchsen so zu einer stattlichen Größe heran. Sogar als sie gepflückt wurden konnten sie dadurch zusammen bleiben. Dann kamen sie zu uns und ich habe sie dann entdeckt, sie für die Störung um Verzeihung gebeten, ihnen kurze Zeit zu Trennung gegeben und dann gegessen. Auch das konnten sie gemeinsam erleben. Ewige Liebe bis zum Tod.

Danach war ich ganz schön satt.

1 Kommentar:

vhs hat gesagt…

...Mumien, Monstren, Mutationen. Das kann ich aber auch: http://lh5.ggpht.com/_e_4CJQXLbJk/RnBNLLsQbxI/AAAAAAAABjs/S-Paq8TD_iM/s912/1600_6563356566656161.jpg
(Multipler Löwenzahn)